2007

„Gute Töne für die Seele“ Fortführungskurs

In der Heinrich-Hoffmann-Schule in Darmstadt
Termine: montags von 15.00-16.00 Uhr

03.+10.+17.Dez. 2007 und 14.+21.+28.01.2008

Liebe Kinder,
bestimmt könnt Ihr Euch noch an den letzten Kurs erinnern.
Auch in dem Fortführungskurs geht alles wieder darum, mit Musik jede Menge Spaß und Spiel zu haben, und durch Musik ausdrücken zu können, wie es Euch geht.

In diesem Kurs werden wir mit den verschiedenen Instrumenten ein kleines Konzert machen, gemeinsam singen, malen, und jeder , der möchte, kann ein eigenes Lied machen.
Wir „verreisen“ wieder, diesmal in einem Ballon, der uns weit über unsere Sorgen und Probleme führt.
Natürlich ist auch wieder der Kleine Eisbär dabei und es gibt auch noch einen anderen Überraschungsgast.
Ich kann Euch versprechen, es wird bestimmt wieder sehr spannend.

Feedback der Kinder:

Die AG war toll. Die Musik, die Spiele und die Traumreisen haben mir total gut gefallen. Wir haben auch getanzt. Alina, 8 Jahre

Ich fand die Traumreisen am Schönsten. Und die Musik, das Malen zur Musik und das Tanzen.
Nina, 8 Jahre

Die Traumreise nach Bethlehem in den Stall fand ich am Schönsten. Auch die Klingenden Bilder haben mir Spaß gemacht.
Emma, 8 Jahre

Die vielen Instrumente fand ich toll. Besonders die Gitarre, die afrikanische Flöte und das Regenrohr.
Laura, 8 Jahre

Weiterlesen …

AG in der Wendelinusschule in Klein-Umstadt

Termine: montags

22. + 29. Oktob
er, 05. + 12. + 19. + 26. November 2007

Beschreibung:
Musik bietet einen Zugang zum Kind, der mit anderen Medien nicht so leicht gelingt. Musik spricht Kinder sehr an. Sie lieben das Spielerische in der Musik. Sie lieben die Klänge und erforschen gerne die verschiedenen Qualitäten von Instrumenten. Mit den Instrumenten kann ich mit Ihrem Kind in Beziehung treten, ich kann es fördern, wo es Unterstützung braucht. Musik wird zum Ausdruck seines seelischen Erlebens und hilft ihm Konflikte und Ängste zu lösen und Spannungen abzubauen.

Interaktionsspiele mit Rhythmus und Klang können Teilaspekte der kindlichen Entwicklung wie Konzentration, Motorik, Ausdauer, Kommunikation, Aufmerksamkeit und Sprache fördern.
Für den Kurs sind keinerlei musikalische Vorkenntnisse erforderlich.
Wenn jemand ein Instrument spielt, kann er es aber gerne mitbringen.

Feedback der Kinder:

Mir haben am besten die Spiele gefallen.
Seline, 8 Jahre alt

Ich fand toll, dass ich Gitarre spielen konnte und die Lieder haben mir gefallen.
Lili, 4 Jahre

Ich durfte Klavier und Gitarre spielen, das hat mir am besten gefallen.
Maike, 7 Jahre

Mir hat alles gut gefallen, besonders die Spiele mit den verschiedenen Instrumenten.
Celine, 7 Jahre

Wir haben das Märchen von Dornröschen gespielt. Und dazu ein Lied gelernt. Das gefiel mir am Besten.
Svenja, 8 Jahre

Weiterlesen …

Thema: Musik für die Seele

Musiktherapie als Schlüssel zur Lebensfreude
Termine: jeweils donnerstags

20. + 27. Sept., 04. + 25. Okt., 01. + 08. Nov. 2007

um 20.00 Uhr
Kosten: Euro 40,00

Anmeldungen:
Sozialwerk der FCG Darmstadt, Daimlerweg 2, 64293 Darmstadt
Email kurse@fcg-darmstadt.de
Tel. 06151 824018
Fax: 06150 973797
Ansprechpartner: Alexander Schwarz

Beschreibung:
Musik spricht vor allem den Gefühlsbereich des Menschen an. Sie wirkt entspannend, vermittelt Geborgenheit und vermag Ängste und Hemmungen abzubauen. Beziehungen werden in der Musik erlebbar und hörbar gemacht.
Entdecken Sie völlig neue Wege Ihre Seele sprechen zu lassen, Kreativität zu entwickeln und erleben Sie Musik als heilsame Ausdrucksmöglichkeit.
Stresssituationen im Beruf und im privaten Umfeld lösen oft depressive Verstimmungen und Gereiztheit in uns aus. Kommen noch Beziehungsprobleme hinzu, geraten wir leicht aus dem inneren Gleichgewicht. Der Kurs hilft Stressfaktoren zu erkennen und abzubauen. Dadurch kann sich das innere Gleichgewicht wieder einstellen.
Jeder, ob musikalisch oder nicht, kann teilnehmen, auch Menschen, die nicht mehr sprechen wollen oder können.

Weiterlesen …