Praxis für Musiktherapie u. Psychotherapie (HpG) & Musikschule

Dorothea Brzeski

Herzlich willkommen auf meiner Homepage

Hier finden Sie verschiedene Angebote und Informationen rund um das Thema Musik:

In meiner Praxis biete ich Klang-u. Musiktherapie, Gesprächstherapie, Verhaltenstherapie und Seelsorge an.

In der Musikschule unterrichte ich Klavier und Keyboard, und Musikalische Frühförderung.

Ich biete Vorträge für Frauentreffen, Seminare etc. zu verschiedenen Themen an.

In regelmäßigen Abständen gibt es "Musik für die Seele", eine Zeit um die Seele zur Ruhe und in Balance zu bringen.

Musiktherapie

Musik für die Seele

Ob in der Gruppe oder alleine, ob nervöse Kinder oder überlastete Mütter, gestresste Väter oder einsame Senioren:

Die Musiktherapie richtet sich an alle, die ihrem Inneren wieder oder endlich etwas näher kommen wollen.

Instrumente und Musik sind dabei Hilfsmittel, mit denen innere Spannungen gelöst werden. Wissenschaftlich nachgewiesen ist, dass man mit der Musiktherapie bei Konzentrationsproblemen, Lese- u. Rechtschreibschwierigkeiten, somatoformen Beschwerden, Depressionen, Ängsten oder Kontaktschwierigkeiten langfristige Erfolge erzielen kann.

Musik kann beleben, negative Emotionen lösen und das innere Gleichgewicht wiederherstellen.

Unsere Seele hat viele Saiten, Musik läst sie alle erklingen

Musiktherapie ist für jedes Alter geeignet und erfordert keinerlei musikalische Vorkenntnisse.

Wie ein Schlüssel kann die Musik, scheinbar fest verriegelte Fenster und Türen öffnen

Trommel

Hektik, Alltag und Stress verursachen nicht nur körperliche Probleme, auch die Seele leidet darunter.

Werden Gefühle nicht offen zur Sprache gebracht, entsteht ein Vakuum. Dieses kann die Ursache vieler somatoformer Erkrankungen sein.

Depressionen, Angstzustände oder Nervosität rühren oftmals daher, dass Verschüttetes und Unausgesprochenes nicht an die Oberfäche gelangt.

Die Musiktherapie behandelt nicht nur bestehende Probleme, sondern dient auch der Gesundheitsvorsorge. Entdecken Sie völlig neue Wege Ihre Seele sprechen zu lassen, Kreativität zu entwickeln und erleben Sie Musik als göttliche Sprache.

Musik ist die Sprache der Seele, wo die Worte fehlen

Musiktherapie für Kinder

Kind mit Schlagzeugstöcken

Viele Eltern werden auf Musiktherapie dadurch aufmerksam, dass sie bei ihrem Kind ein großes Interesse an Musik entdecken.

Oft bietet Musik einen Zugang zum Kind, der mit anderen Medien nicht so leicht gelingt. Musik spricht Kinder sehr an.

Sie lieben das Spielerische in der Musik. Sie lieben die Klänge und erforschen gerne die verschiedenen Qualitäten von Instrumenten und Klängen.

Mit den Instrumenten kann ich mit ihrem Kind in Beziehung treten, ich kann es fördern, wo es Unterstützung braucht.

Musik wird zum Ausdruck seines seelischen Erlebens und hilft ihm Konflikte und Ängste zu lösen und Spannung abzubauen. Interaktionsspiele mit Rhythmus und Klang können Teilaspekte der kindlichen Entwicklung, wie Konzentration, Motorik, Ausdauer, Kommunikation, Aufmerksamkeit und Sprache fördern.

Musiktherapie für Jugendliche

Junge spielt Gitarre

Wenn Jugendliche in eine Krise kommen, stehen sie oft zwischen der Welt der Erwachsenen und der Kinder.

Sie suchen Orientierung und Ausdruck für ihre Gefühle. Musik kann eine Brücke zwischen den Gefühlen der Kindheit und dem Erwachsenwerden bauen. Im Rhythmus finden sich Regeln und Halt. Klang und  Melodie geben Raum.

Mangelndes Selbstbewusstsein, Ängste, innere Konflikte, Unruhe können in der musiktherapeutischen Interaktion bearbeitet werden.

Musiktherapie für Erwachsene

Frau und Klavier

Entdecken Sie völlig neue Wege Ihre Seele sprechen zu lassen.

Durch die Verbindung von Musik- und Gesprächstherapie findet sich ein Weg, um Konflikte, Ängste, Depressionen oder Beziehungsprobleme zu lösen.

Die vier Sprachen der Seele, Freude, Trauer, Angst und Wut können in der musikalischen Interaktion ausgedrückt und bearbeitet werden.

Dabei kann man die heilende Wirkung der Musik einfach auf sich wirken lassen, oder aktiv auf Instrumenten mitgestalten. Das innere Gleichgewicht kann sich wieder einstellen.

Musiktherapie für Senioren

Hand am Ohr

In der Begleitung von demenzkranken Senioren ist die Musiktherapie besonders wertvoll.

Das musikalische Gedächtnis ist von der Krankheit kaum betroffen und so ergeben sich immer wieder gute  Anknüpfungspunkte zu dem früheren Leben.

Musik aktiviert auf spielerische Weise das Gedächtnis und die Motorik.

TV-Sendung "Café am Morgen"

2012-04 TV-Sendung "Café am Morgen" von Ebru-TV/Offenbach

als Gast: Dorothea Brzeski - Musiktherapeutin

Moderatorin Rena Reiner und Ihr Gäste sorgen für reichlich Gesprächstoff rund um Gesundheit, Lifestyle und Kultur. Genießen Sie Ihr Frühstück mit Cafe am Morgen.

Das und vieles mehr erfahren Sie bei „ Café am Morgen“:
Woher kommt die Macht der Musik? Welche Funktion übernimmt die Musik in der Musiktherapie? Was kann die Musik auf der körperlichen Ebene bewirken?